#sfo2sxsw – tag 6: valley to coast

der hier kommt mal ordentlich verspätet. sorry! das motel in santa cruz hatte es nicht so raus mit verlässlichem internet.

also von vorne. den samstag konnte ich mal etwas ruhiger angehen lassen, war auch dringend nötig! ich bin die nacht ja bei alten freunden in mountain view untergekommen die sich ganz rührend um mich gekümmert haben. bei zwei kleinen kindern im haus braucht man sich auch um den wecker keine sorgen zu machen das erledigt sich da ganz von selbst. nach einem vorzüglichen frühstück und etwas kinderbelustigung haben wir die bereits in erscheinung getretene rosa vom bahnhof abgeholt die mit dem zug von san francisco runter gekommen ist um mich auf meinem trip die küste hinunter zu begleiten. weil es eh quasi auf dem weg lag haben wir einen kurzen stop im stanford eingelegt und einen blick auf de altehrwürdigen campus geworfen.

auf der strecke nach santa cruz haben wir den kleinen umweg über half moon bay genommenen um schon mal ein bisschen küstenstraße zu fahren, quasi als vorbereitung auf den nächsten tag. der erste blick auf den offenen pazifik war schon sehr beeindruckend… und unglaublich windig.

in santa cruz haben wir dann in ein eher einfaches und schmuckloses motel eingecheckt, das allerdings in direkter nähe zum beach boardwalk, einer art vergnügungspark direkt am strand lag. daneben streckt sich der municipal wharf, ein kai auf dem sich verschiedene geschäfte und restaurats befinden ins meer. da fand sich dann auch was passendes zum abendessen.

#sfo2sxsw - tag 6: valley to coast

das abendliche santa cruz verbreitete schon eine seltsame stimmung, das sollte man sich mal bei tageslicht anschauen…

die dazugehörige strecke:


Größere Kartenansicht

Flattr this!

0 comments Write a comment

  1. @Torre oh ja das wäre bestimmt was für dich alten abenteurer! klettern wäre allerdings wohl ziemlich riskant, das sah mir da alles schon sehr bröckelig aus.

Leave a Reply