eine nicht ganz so neue knipskiste

X100
ich habe ja schon lange nach einer kamera gesucht die man “mal eben schnell” mitnehmen und überall dabei haben kann, bei der ich mir aber nicht bei jeder benutzung denke “hätte ich mal die große eingepackt”. der erste versuch in der richtung war vor einer ganzen weile eine panasonic lumix dmc-lx5, von der ich aber schnell enttäuscht war. eine schrecklich fummelige bedienung (wenn man nicht die klicki-bunti-automatik benutzen will) und spätestens bei etwas höheren iso-werten gibt’s ein rauschen, dass es einen gruselt. da kann ich für schnelle schnappschüsse auch gleich das telefon nehmen. das ding verstaubte dann schnell bei mir in ‘ner ecke.
nach einer ganzen weile in der ich mich nicht weiter um das thema kümmerte, hörte ich immer öfter von dieser ominösen fuji sucherkamera die wohl ein ziemlicher knaller sein sollte und sich ziemlich nach dem anhörte was ich gerne hätte. spätestens als mir dotdean beim barcamp ruhr seine x100 in die hand drückte und meite “mach mal” war ich echt angefixt. eigentlich war dann nur noch zu klären, ob ich mir die ‘alte’ x100 gebraucht kaufe oder direkt auf das brandneue modell x100s gehe und da ein kleines vermögen für ausgebe. da ich mir unsicher war, ob sie sich denn auch langfristig die “knipskamera” meiner wahl herausstellen würde, beschloss ich mir erstmal das ältere modell als gebrauchtkauf zuzulegen. upgraden kann man ja im zweifel immernoch. so hab ich mir dann die fujifilm x100 (ohne s) recht günstig in einem “limited edition” set mit schicker bereitschaftstasche und blitzgerät in ‘ner edlen holzschatulle bei ebay geschossen und muss sagen: bisher bin ich wirklich glücklich mit dem kauf. die bildqualität (auch bei hohen iso-werten) ist dank des großen sensors wirklich gut, die kiste ist grundsolide verarbeitet, hat eine schöne lichtstarke festbrennweite und ich kann das ding bedienen wie eine “echte” kamera… blende, belichtungszeit… alles da wo es sein soll und die ganzen deppenautomatiken sind auch da wo sie hingehören: in irgendwelchen anderen knipskisten nur nicht hier. ;) eiziger nachteil dieser kamera: während ich hier im pott noch verwunderte bis interessierte blicke auf die kamera ziehe, erzählt dir in berlin jeder zweite: “joa, okayet dingen… hab mir jerade die neue jekooft”. da muss man dann wohl mit leben.

hier dann noch ein paar schnappschüsse die ich in den ersten tagen mit der kamera gemacht habe. schicker & größer hier.

Flattr this!

2 comments Write a comment

Leave a Reply